cl014_4f_282331_4516.jpg

FUTURA Wartungseinheit, 2-tlg., G 1/4", 0,2 - 4 bar, Baur.0

69,15 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • CL014-4F
Ausführung: Filterregler rücksteuerbar, mit angebautem Öler Werkstoffe: Körper: PA 66 GF60,... mehr

Ausführung:
Filterregler rücksteuerbar, mit angebautem Öler
Werkstoffe:
Körper: PA 66 GF60, Federhaube: POM, Membrane und Dichtungen: NBR, Behälter: Polycarbonat
Temperaturbereich:
-10°C bis +50°C
Eingangsdruck:
1,5 - 16 bar (Baureihe 0: 1,5 - 12 bar)
Kondensatentleerung:
halbautomatisch
Manometeranschluss:
G 1/4" (Baureihe 0: G 1/8")
Porenweite im Filter:
5 µm
Medien:
Druckluft, neutrale Gase
Vorteile:
• automatische Entlüftung bei Überdruck auf der Sekundärseite, • einfacher Zusammenbau von Einzelkomponenten durch Koppelpakete innerhalb einer Baureihe, • Handrad kann durch Herunterdrücken arretiert und mit Schloss verriegelt werden - bitte verwenden Sie VHS 20. Baureihe 0 kann nicht verschlossen werden, • halbautomatische Ölbefüllung durch Anschließen eines Schlauches unten an den Ölbehälter (G 1/8"). Durch diesen Schlauch wird bei Drücken des Öleinfüllknopfes das Öl in den Behälter gesaugt (nicht Baureihe 0).
max. Kondensatmenge:
16 cm³
Schalttafelgewinde:
M 30x1,5
Öldosierung bei 1000 l/min:
ca. 10 - 20 Tropfen/min
Ölvorrat:
35 cm³
Öleransprechgrenze (bei 6 bar):
26 l/min
Lieferumfang:
Wartungseinheit einschließlich Manometer
Durchfluss:
26 - 800 l/min, Sekundärentlüftung: 25 l/min
Optional:
Ausführung mit Metallbehälter ohne Sichtrohr -M, Ablassautomatik -AM, Ablassautomatik drucklos geschlossen (0 - 12 bar) -AMNC
*Standardbaureihe, bitte bevorzugt einsetzen, da Druckregelbereich universell einsetzbar, *Sobald der Eingangsdruck unter den min. Eingangsdruck fällt, öffnet das Ablassventil automatisch. Durch Festdrehen der Ablassschraube kann die halbautomatische Ablassventilöffnung verhindert werden.,
Montage eines Standardmanometers nur mit Manometeradapter möglich, Anzeigebereich des Kompaktmanometers: 0 - 12 bar, bzw. 0 - 6 bar

Cat-Id: 194,221